Allergien

Niesreiz, Atemnot sowie tränende und juckende Augen sind die bekanntesten Symptome bei Allergien. Ausgelöst werden sie durch den Kontakt mit sogenannten Allergenen wie zum Beispiel Tierhaaren oder Pollen. Das Immunsystem ordnet diese als Krankheitserreger ein und versucht sie zu bekämpfen. Im Extremfall kann es zu einem allergischen Schock bzw. einem Atem- und Kreislaufstillstand kommen. Die in Deutschland am häufigsten auftretenden Allergien sind Heuschnupfen und Allergien gegen Staub/Milben und Tierharre. Um dem Patienten zu helfen und seine Beschwerden lindern zu können, ist eine schnelle Diagnose wichtig. Diese kann mittels eines entsprechenden Allergietests erfolgen.

1 Artikel

Raster  Liste 

1 Artikel

Raster  Liste